Eine besondere Seelenschwester & die Mondin in deinem Leben


Ich freue mich, dir mein neues Logo vorzustellen, das AHAM DEVI für mich entworfen hat.

Sie wirkt mit Zeichnungen und Worten auf magische Art und Weise und ihre Kreationen haben mich von Anfang an in großes Staunen und tiefes Berührtsein versetzt.

Ihre Orakel Karten und viele andere ihrer Produkte haben ebenso wie unsere langen Gespräche einen Platz in meinem Herzen eingenommen.

So ist Aham Devi für mich innerhalb kürzester Zeit das geworden, was man eine "Seelenschwester" nennt - sie schwingt mit mir auf einer ganz ähnlichen Frequenz und viele ihrer Vorlieben, genauso wie ihre Abneigungen sind auch mir nur zu gut bekannt.




Aham Devi selbst dazu:

"Katja war mir sofort sehr vertraut, als sie mich fragte, ob ich Lust & Zeit hätte, ihr ein Logo zu designen - und gleich unser erstes Gespräch hat sich richtig gut und sehr intensiv angefühlt.

Ihr „altes“ Logo war eine wunderschöne Venusblume, welche sie auch unbedingt beibehalten wollte. Diese wird auch „Blume der Liebe“ genannt und wirkt beim Betrachter harmonisierend und zentrierend. Dazu äußerte sie den Wunsch den „Triple Moon“ mit einzubauen. Der Mond oder wie sie lieber sagt: die Mondin :), die in ihrem Leben eine so große Rolle spielt. Auch mir persönlich gefällt dieses Symbol des Triple Moons wahnsinnig gut. Bedeutet es doch auch die Zyklen oder Phasen einer Frau.

Die Jungfrau, die Mutter und die alte Weise.

Die Rhythmen der Natur des Werdens und Vergehens.

Die Edelsteine am Boden des Vollmondes wirken erdend und kraftvoll. Sie stehen für den Anker, das Erdende, Feste und Kraftvolle in Katjas Yogapraxis und ihre jahrelange Arbeit mit Edelsteinen innerhalb ihrer spirituellen Praxis.

Die Salbei-, und Rosmarin-Illustrationen bilden den mystischen Hintergrund, welche zwischen den Monden emporsteigen. Sie als Räucherwerk zu nutzen ist ein wahnsinnig kraftvolles Tool und auch in Katjas Leben nehmen Räucherungen, Kräuter und Gewürze einen festen Platz ein und durften daher in ihrem Logo nicht fehlen!

Und so wie der Rauch, steigen auch diese heilsamen Pflanzen von der Erde Richtung Äther nach oben, aus dem materiellen Raum in das spirituelle Reich - als Verbindung zwischen Himmel und Erde - eine Verbindung, die auch Katja in ihrem Wirken stets anstrebt.

Katja wollte kein präzises, kein "cleanes", akurates Logo für sich, sondern ein Lebendiges.

Sie wünschte sich die Einflüsse der Mutter Erde, des Schamanismus auf ihre spirituelle Praxis sichtbar werden zu lassen.

So habe ich auch die Farben dazu gewählt. Sie gehen ineinander über, verändern sich, bilden eigene Muster. Sie sind fließend und absolut naturinspiriert.

Von einem hellen unschuldigen Gelb (Jungfrau) geht es in ein intesniveres, kraftvolleres Rot (Mutter) und wird dann dunkler und geheimnisvoller im Blau (weise Alte).

Leicht im Hintergrund der Schrift sehen wir die Venusblume, immer noch als Teil des Logos. Ich hatte freie Wahl bei der Umsetzung des Logos, denn Katja wollte unbedingt meinen Stil miteinbringen. Das hat mich wahnsinnig gefreut!


Ich male und zeichne schon fast mein ganzes Leben. Die Aquarellmalerei habe ich immer mal wieder angefangen und sie auch für meine Orakelkarten genutzt.

Ich bin Grafik-Designerin, Yogalehrerin und LifeCoach für Selbstliebe & Spiritualität und habe 2019 meinen ersten kleinen Onlineshop eröffnet. ahamdevi.com

Ich liebe es kreativ zu sein, mich in meiner Kunst zu verwirklichen und auch anderen damit zu helfen. Ich bin sehr verbunden mit der Natur, den Tieren.

Ich liebe das Schöne, die Ästhetik (wahrscheinlich auch weil ich Stier bin), und natürlich den Genuss… Gutes Essen ist mir wahnsinnig wichtig! Nachhaltigkeit und Umweltbewusstsein stehen auch in meiner Arbeit ganz oben.

Mein Ziel ist es, mehr Bewusstsein und auch Mut und Freude zu schaffen... damit wir alle mehr auf uns, unsere innere Stimme, auf unseren Körper hören... damit wir uns wieder selbst vertrauen und somit auch anderen... Ich möchte, dass wir Frauen uns in unserem Körper wohl fühlen, uns so annehmen wie wir sind und damit auch selbstbewusster und authentischer sind!


Es wäre schön, wenn wir uns alle wieder erinnern würden, wer wir sind, woher wir kommen und ohne Angst und Scham unser Leben genießen, unsere Stärken und Potenziale erkennen und somit auch allen Menschen um uns herum dienen können! Ja, das wünsche ich uns allen... mit meinen Produkten möchte ich dazu beitragen und wünsche dir von Herzen ganz viel Freude mit ihnen...

Ich freu mich wirklich sehr, dass Katja sich für meine Arbeit und meinen Stil entschieden hat und ich freue mich auch schon auf das gemeinsame Retreat im Oktober 2021 auf Ibiza mit wundervollen Workshops, Ritualen, Coachings und natürlich Yoga und tollem ayurvedischem Essen! Es gibt einiges zu planen und ich bin gespannt, welche Magie Katja und ich gemeinsam entfalten werden. "



_______


Aham Devi und ich verfolgen mit unserem Wirken in der Welt das gleiche Ziel:

Frauen darin zu unterstützen, in ihre wahre Kraft zu kommen & ihr volles Potential zu entfalten- und Spiritualität durchdringt dabei unser gesamtes Leben.

Das macht uns zu Seelenschwestern.


Ich freue mich schon jetzt auf unsere gemeinsamen Projekte (wenn du im Okt 2021 im Yoga & Ayurveda Retreat auf Ibiza mit uns dabei sein möchtest, dann melde dich gerne schon jetzt an) , die wir beide in die Welt tragen werden...unsere Ideen sind dabei so zahlreich, bunt und hoch schwingend, dass du gespannt sein darfst :))


Doch bis dahin kannst du als Entschädigung ab sofort Aham Devis wundervolle Orakelkarten in meinem Shop kaufen- sie sind einzigartig, wahnsinnig kraftvoll & wunderschön... überzeuge dich selbst:



Aham Devi Tarot + Guidebook

Normaler Preis €44,00

zzgl. Versandkosten oder Abholung in Hamburg bei mir :)


(Bestellungen nehme ich gerne per Mail / whatsapp an)


Das Deck besteht aus 79 Karten (56x96mm), einem wunderschönen Samt-Beutel und einem 52-seitigen Guidebook (A5 quer) + Aham Devi Sticker

Ein einzigartiges Tarotdeck, welches Dich auf Deiner Reise zu Dir selbst begleitet. Durch kraftvolle Fragen aus dem Guidebook kommst Du immer näher an deine inneren Seelen-Landschaften heran, lernst Dich selbst besser kennen und bekommst Inspirationen und neue Sichtweisen an die Hand. Zudem enthält das Guidebook Affirmationen, Schlüsselworte und kurze Erklärungen für jede Karte, eine kleine Einführung in Tarot sowie 2 Methoden wie man die Tarotkarten auf einfache und kraftvolle Weise nutzen kann.

Dieses Tarot-Deck ist für absolute Anfänger des Tarot (als auch für Tarot-Erfahrene) und man braucht keinerlei Vorkenntnisse. Dieses Deck ist für jeden, der sich persönlich weiterentwickeln und wachsen möchte, mehr zu sich selbst finden und eigene Antworten auf Fragen sucht. Denn jeder hat schon alle Antworten in sich. Es muss nur die richtige Frage gestellt werden.


Die Mondin in deinem Leben





Die Mondin hat in meinem Leben schon immer eine besondere Rolle gespielt und meine Beziehung zu ihr ist über die Jahre immer tiefer geworden, ihr Einfluss auf mein Leben immer selbstverständlicher und vertrauter.


Und die wohl einfachsten Möglichkeiten, astrologische Phänomene die durch die Königin des Kosmos in deinem Leben initiiert werden, zu bemerken, besteht in der Schärfung deiner Aufmerksamkeit.

Möchtest du also herausfinden, wie die Auswirkungen der Mondin auf dein Leben, auf deinen geistigen Zustand, dein Energieniveau und deinen physischen Körper ausfallen, dann beginne damit, den Stand der Mondin zu verfolgen.


Die Königin des Kosmos ist das hellste Objekt am Nachthimmel.


Sie bestimmt die Gezeiten und ihr Einfluss auf den Körper der Frau ist so stark, dass diese sich auf die Zyklen der Mondin reagieren und sich an diesen ausrichten.


Dies gilt jedoch auch für Männer. Viele Experimente haben gezeigt, dass die Hormone von Männern zusammen mit dem 28-tägigen Mondzyklus schwanken und sich auf ihr Energieniveau, ihren Sexualtrieb und ihren emotionalen Zustand auswirken.

Erwiesener Maßen nehmen gewalttätige Zwischenfälle und Straftaten vor und nach einem Vollmond erheblich zu. Auch schläft jeder Mensch in einer Vollmondnacht etwa 20 Minuten weniger - selbst wenn dieser Raum vollkommen abgedunkelt ist.

Das und vieles mehr ist die Kraft des Mondes!


In der vedischen Astrologie repräsentiert der Mond unseren emotionalen und instinktiven Geist. Es symbolisiert auch Mutter, Fürsorge, Weiblichkeit, Schönheit, Veränderlichkeit, Vorstellungskraft, Blut, Wasser, Pflanzen, die Öffentlichkeit und die Farbe Weiß.





Wir können unsere Energie effektiver vorhersagen und besser einteilen, indem wir uns an die sich schnell verändernden Zyklen des Mondes anpassen. Hier sind einige einfache Schritte, die du unternehmen kannst, um dich auf die Mondin einzustellen:


Beobachte und verstehe die Zyklen der Mondin


Nur wenige von uns verfolgen die Mondin täglich, aber die Kenntnis der Mondphase und der Anstiegs- / Untergangszeit kann eine große Hilfe und Unterstützung für dich sein, damit du besser nachvollziehen kannst, wie du (und andere) sich wahrscheinlich fühlen.


Der Mondzyklus




Alle 29,5 Tage vollendet die Mondin einen vollständigen Zyklus von Neumond zu Vollmond und wieder zurück. Sie umkreist die Erde einmal alle 27,3 Tage, aber während dieser Umlaufbahn bewegt sich die Erde etwas mehr um die Sonne, sodass die Mondin etwas weiter reisen muss, um aufzuholen.


Aus diesem Grund ist ein vollständiger Mondzyklus sehr eng angelehnt an die Länge eines solaren Kalendermonats. Wir sehen den Mond scheinen, wenn die Reflexion der Sonne auf der uns zugewandten Seite auf die Oberfläche trifft. Während eines neuen / dunklen Mondes befindet sich die Mondin zwischen der Erde und der Sonne, sodass die sonnengeküsste Seite von uns weg zeigt und wir nichts sehen.

Während die Mondin die Erde umkreist, können wir immer mehr von ihr sehen, bis sie sich auf der anderen Seite von uns gegenüber der Sonne befindet und beide mittig stehen - dies ist dann der Vollmond.


Die vielen Facetten des Mondlichts


Nach dem Neumond, wenn die Mondin wieder zu wachsen beginnt, können wir den ersten Splitter eines Halbmondes am westlichen Horizont zur Zeit des Sonnenuntergangs sehen. Am nächsten Tag ist dieses Band etwas breiter und bei Sonnenuntergang etwas höher am Himmel. Während sie wächst, sehen wir die Mondin immer länger, bevor sie wieder untergeht.

Dies geht so lange weiter, bis die Mondin vollständig gefüllt ist und am östlichen Horizont aufgeht, wenn die Sonne im Westen untergeht.

Sobald der Vollmond vorüber ist und die Mondin zu schwinden beginnt, steigt sie allnächtlich später und später am Horizont auf.

Wenn sie also abnimmt, ist sie auch für immer kürzere Zeiträume am Nachthimmel zu sehen.

Schließlich geht die Mondin kurz vor Sonnenaufgang auf und wir sehen nur ein kleines Stückchen vor Tagesanbruch.

Während der unmittelbar auf den Vollmond folgenden Tage schlafen wir normalerweise, wenn die Mondin sichtbar ist, und sehen sie daher meist überhaupt nicht.

Dies bedeutet, dass wir nicht nur während eines Neumondes/ Dunkel Mondes weniger von der Mondoberfläche sehen, wir sehen den Mond auch viel kürzer und es ist unwahrscheinlich, dass wir die Mondin während des größten Teils der abnehmenden Phase hoch stehend sehen.






Wir erleben also exponentiell weniger Licht während eines abnehmenden Mondes und exponentiell mehr Licht während eines zunehmenden Mondes.

Während eines abnehmenden Mondes sehen wir die Mondin auch nur selten und wenn wir dies tun, dann ist sie weniger hell.

Während eines zunehmenden Mondes sehen wir sie häufiger und bei einem Vollmond sehen wir sie die ganze Nacht, was bedeutet, dass die Umgebung 24 Stunden lang beleuchtet ist.


Sicherlich kannst du dir schon jetzt vorstellen, dass sich diese Unterschiede auch auf dein eigenes Energieniveau auswirken. Ich empfehle daher, jeden Abend nach draußen zu gehen und nach der Mondin zu suchen, um ihren Verlauf besser kennenzulernen.

Mein kleines Mond-Ritual verbinde ich z.B. immer ist mit dem letzten Spaziergang mit meiner Hündin,- aber auch ohne vierbeinige Begleitung ist ein spätabendlicher oder nächtlicher Spaziergang vor dem Schlafengehen etwas wunderbar Wohltuendes!


Warum solltest du dich nach der Mondin ausrichten?


                                         Die ganze Erde ist im Einklang mit dem Mond.


Die Gezeiten, die Pflanzen, die Bäume, die Tiere - alle reagieren direkt auf die Mondzyklen. Wir sind darauf ausgelegt, auf diese Zyklen auf die gleiche Weise zu reagieren, aber aufgrund des Lebens in Innenräumen und des künstlichen Lichts sind die meisten von uns weit aus dieser Ausrichtung geraten. Wir fühlen uns jedoch am besten, wenn wir uns an den natürlichen Kreisläufen ausrichten. Wenn der Mond dunkel ist und alle Pflanzen und Tiere ruhig und still sind, fühlt sich ein tieferer Teil von uns ruhig und still an, ob wir es anerkennen oder nicht. Wenn der Mond hell ist und alles aktiv und lebendig ist, fühlen wir uns auf einer bestimmten Ebene aktiv und lebendig (und in der Stimmung zu erschaffen und zu zeugen!). Wenn wir mit diesem natürlichen Fluss arbeiten, anstatt dagegen, werden wir es in allem was wir tun einfacher haben!



Die Ausrichtung auf die Mondin


Ich habe festgestellt, dass der beste Weg, mich auf die Mondin auszurichten, darin besteht, meinen Körper einfach dazu aufzufordern und mich so oft wie möglich dem Mondlicht auszusetzen.

Versuche daher während der zunehmenden Mondphase bis zum Vollmond so viel Mondlicht wie möglich aufzunehmen. Geh dazu einfach nach draußen oder öffne ein Fenster ganz weit und bade ein paar Minuten im Mondlicht. Und wenn es kalt oder regnerisch ist, so kannst du das Mondlicht auch durch ein Fenster schauend, über deine Augen aufnehmen. Wann immer es dir möglich ist, schlafe draußen oder bei offenem Fenster und genieße es von der Mondin beschienen zu werden.

Achte nach einigen Wochen dieser bewussten Verbindung mit der Mondin, wie du dich fühlst und was du an Veränderungen feststellen kannst...




Wenn du z.B. möchtest, dass dein Menstruationszyklus mit dem Zyklus der Mondin übereinstimmt, wobei der Eisprung dann nach den Rythmen der Natur um den Vollmond und die Menstruation in der Nähe des Neumondes auftritt, so empfehle ich, deinen Körper direkt nach deiner Periode bis zum Vollmond z.B. in einer Meditation danach zu fragen bzw. darum zu bitten. Dies kann dir helfen, schließlich um den Vollmond deinen Eisprung zu haben - ein Umstand, der für viele spirituell ausgerichtete Frauen eine wunderschöne Synchronizität bedeutet und als eine tiefe Verbindung zur weiblichen Urkraft erlebt wird.

Sobald du dann deinen Eisprung hast, ist das Timing von dort aus festgelegt, da wir jeweils eine festgelegte Lutealphase vom Eisprung bis zur Menstruation haben. Probiere es einfach aus und sieh, ob es für dich funktioniert!


Mache Pläne nach den Mondphasen




Wenn die Mondin dunkler wird, werden die Energien gedämpft und viele Menschen fühlen sich auch "dunkler", möchten sich mehr zurückziehen und nach innen gehen.

Wenn die Mondin heller wird, werden die Energien intensiver und viele Menschen fühlen sich leichter, optimistischer und extrovertierter.

Wenn die Mondin voll ist, können die Energien hektisch sein und eine Art "Fieberpegel" erreichen, der an Wahnsinn grenzt (daher rührt z.B. im Englischen das das Wort "lunatic" - übersetzt "wahnsinnig").

Also trage dir in Zukunft den Neumond und Vollmond in deinen Kalender ein (es gibt übrigens wunderschöne Mondkalender, die schon seit Ewigkeiten alljährlich meine Küche schmücken.) und beziehe diese Eckdaten in deine Jahrespläne mit ein.

Du denkst darüber nach eine große Party zu machen? Zur Zeit des zuhnemenden Mondin? Eine großartige Idee! Die kosmische Königin wird dieses Vorhaben wundervoll unterstützen!

Eine große Party in eine abnehmende Mondphase zu legen könnte andererseits zur Folge haben, das du und deine Gäste schnell müde seid und nicht bis ins nächste Morgengrauen sondern nur bis kurz nach Mitternacht gefeiert wird. Doch auch ein jehes Ende einer Abendveranstaltung kann an anderer Stelle für dich wünschenswert sein :) und die abnehmende Mondin kann dich hierbei unterstützen.


Noch einige Beispiele zur Lebensplanung mit der Mondin:

du möchtest ein wichtiges Verkaufsgespräch führen oder ein großes Projekt starten? Versuche dies in der Woche vor dem Vollmond, wo du einen Energieschub erwarten kannst.

Doch während der 3 Tage vor dem Neumond könnte dies ein schlechter Zeitpunkt sein, weil hier die Energien überwiegend niedrig und abgeschlagen sind.

Für einen Rückzug, eine Zeit der Stille und Beschaulichkeit ist also stets die abnehmende Mondphase eine hervorragende Zeit. Unter dem Vollmond wirst du dich eher nervös fühlen, lieber ausgehen und unter Menschen gehen wollen.

Und um ein wichtiges gespräch zu führen, das emotional große Wellen schlagen könnte, solltest du lieber nicht die Zeit um den Vollmond herum wählen. Hier könnten die Gefühle leicht überborden und die Gemüter sich viel zu schnell erhitzen. Unter der Dunkelmondin herrscht dahingegen ein mürrischer, eher grollender und uneinsichtiger Einfluss auf diese Art von Vorhaben.





Gegen die Mondin zu leben und zu planen ist in jedem Fall immer möglich und sogar wahrscheinlicher :) - und die meisten von uns Stadtmenschen tun dies auch, denn die Mondin und ihr Wirken ist nicht in ihr Bewusstsein gehoben; doch ist dieser Lebensverlauf ungleich anstrengender und kraftaufreibender.

Ganz so wie ein Spaziergang am Meer gegen den Wind!

Warum also nicht mit dem Wind gehen und seine Kraft nutzen, um die eigenen Kräfte zu schonen und sinnvoller und nutzbringender einzusetzen?


So freue ich mich z.B. immer darauf, über den „Buckel“ des abnehmenden Mondes hinwegzukommen und bin erleichtert, wenn der Mond völlig dunkel wird, weil ich weiß, dass das Licht endlich zum Nachthimmel zurückkehrt und meine eigene Energie bald wieder viel heller wird. Ich freue mich, wenn der Halbmond kurz nach Sonnenuntergang zum ersten Mal in der Nähe des Horizonts sichtbar wird, wenn der Wachszyklus der Mondin beginnt.


Vielleicht bist auch du nun inspiriert und probierst dich in dem Zusammenleben mit der Mondin einmal aus. Schreib mir gerne dazu deine Erfahrungen und wenn du Fragen hast, dann stehe ich dir gerne zur Seite.


Und wenn du einen großen, weiteren Schritt, verbunden mit einer Vertiefung deiner Beschäftigung mit dem Einfluss der Mondin auf deine Lebensenergie wünschst,

dann ist die Bestimmung ihrer Position in deinem Geburtshoroskop eine weitreichende und aufschlussreiche Information. Gerne berate ich dich auch hierzu und erstelle dir ein persönliches Geburtshoroskop, das speziell auf die kosmische Mutter und ihren Einfluss auf dein Leben eingeht. Schreib mir hierzu einfach eine email.


Nun wünsche ich dir einen wunderschönen Sommer, mit vielen lauschigen Nächten im Mondschein und warmen Tagen im Sonnenlicht.


              ***SAT NAM*** & namasté


                                                                          deine  Katja Dass Pavan

Mein größter Dank gilt meinen wichtigsten Lehrern:

meiner Familie,

Yogi Bhajan, Osho, Gurmukh, Ravi Singh,

Gurucharan Singh Khalsa

Satya Singh, Kalashatra Govinda, Rumi

Katja Dass Pavan Kaur - 2020

  • Facebook - Weiß, Kreis,
  • Instagram - Weiß Kreis
  • Spotify - Weiß, Kreis,