Ich wünsche dir: ❤ (d)ein wundervolles 2019 ❤

Aktualisiert: 29. Dez 2018


Das alte Jahr neigt sich dem Ende zu und vielleicht hast auch du schon ein wenig damit begonnen, Revue passieren zu lassen, was die vergangenen 362 Tage für dich an wunderbaren Momenten und besonders erinnerungswürdigen Begebenheiten bereit hielten.


Was du für dich in diesem Jahr an Veränderungen erlebt und vollzogen hast;

und wie fast immer alles zunächst vermeintlich Schlechte auch etwas Gutes hervorbringt.


Wie jedes noch so schmerzhafte Ende auch immer einen vielversprechenden Anfang ermöglicht.


Und wie dir ganz oft einfach so Wunderbares widerfuhr, du zur richtigen Zeit am richtigen Ort warst und die Dinge dich fanden.


Wie scheinbar Magie am Werk war und wundervollen Zauber in dein Leben brachte.

Im Kleinen wie auch im Großen.



Wir sind, was wir denken. Alles, was wir sind, entsteht aus unseren Gedanken. Mit unseren Gedanken formen wir die Welt.



Dies sind Buddhas Worte und sie bedeuten für mich und mein Leben sehr viel.

Meine Gedanken in ihrer Wirkung auf mein gesamtes Leben zu erkennen ist für mich ein großer Teil meines Yogawegs –

Yoga ist dabei ein wunderbares Werkzeug, das meinen Geist beruhigt und gleichzeitig nährt und formt.


Und so hat auch Yoga mich gelehrt, dass ich durch mein Bewusstsein mein Leben erschaffe, meine Träume und Wünsche wahr werden lasse und meine Ziele schließlich erreiche.


Und wenn ich gerade um mich blicke, dann finde ich überall die Bestätigung für diesen Glauben:

Zusammen mit meiner Familie durfte ich zum zweiten Mal in diesem Jahr nach USA reisen, in das Land in dem meine yogischen Wurzeln liegen –

und umgeben von Menschen, die mir so wichtig und wertvoll sind, konnte ich ein wirklich magisches Weihnachten feiern; Tage voller Freude, Liebe und Leichtigkeit.


Mein größter Weihnachtswunsch ist dazu in Erfüllung gegangen:

ich bin zusammen mit meinem kleinen Sohn mit Delphinen geschwommen, wurde von ihnen gezogen, habe sie umarmt, gestreichelt und unbeschreibliche Momente in dieser magischen Begegnung erlebt.

Momente, die ich nie mehr vergessen werde und die mich geprägt haben – die mich erfüllt haben mit tiefer Dankbarkeit. Mit Staunen. Und Demut.

Und mir gleichzeitig wieder einmal gezeigt haben:


Egal wie alle äußeren Umstände und Einflüsse zunächst auch sein mögen:

Die wahre Kraft kommt immer von Innen. Aus mir – und aus dir.

Aus jedem von uns.

Aus unseren Gedanken. Unseren Träumen, Wünschen und Zielen.

Und wir alle sind kreative Wesen, die unsere Realität ganz entscheidend miterschaffen.


Mein Wunsch ist es für dich, dass du diese wunderbare Wahrheit in 2019 in ganz vielen Momenten erleben wirst, deine Schaffenskraft dadurch immer stärker wird und zum Wohle ganz vieler Menschen beiträgt – und wir alle dadurch gemeinsam eines Tages eine Welt voller Friede, Liebe und Einheit erschaffen.


Ich wünsche dir von Herzen einen wundervollen Jahreswechsel und ein neues Jahr voller Frieden, Gesundheit, Liebe und Freude mit dem Blick auf dich selbst und andere.


Auf dem Weg nach Innen lass Dankbarkeit dein Mantra sein und Mitgefühl deine Herzensmelodie.


***SAT NAM*** & namasté


deine


Katja Dass Pavan Kaur

Mein größter Dank gilt meinen wichtigsten Lehrern:

meiner Familie,

Yogi Bhajan, Osho, Gurmukh, Ravi Singh,

Gurucharan Singh Khalsa

Satya Singh, Kalashatra Govinda, Rumi

Katja Dass Pavan Kaur - 2020

  • Facebook - Weiß, Kreis,
  • Instagram - Weiß Kreis
  • Spotify - Weiß, Kreis,