Yoga & ätherische Öle = ✨SPIRITRISINGYOGA✨ & doTERRA®



ich freue mich dir eine neuen Teil aus meinem yogischen Netzwerk, das täglich wundervolle Erfahrungen & Momente in mein Leben bringt, vorzustellen:

die wundervollen naturreinen ätherischen Öle von doTERRA!!


Immer und immer wieder sind sie in den letzten Jahren in mein Leben getreten und in der letzten Zeit so präsent und allgegenwärtig geworden, dass ich mich nun zu diesem Schritt entschieden habe, um auch diese, meine große Leidenschaft mit euch teilen zu können:

ab sofort kannst du alle doTERRA Öle über mich bestellen, ganz einfach & schnell und/oder dich selbst als Vorteils Kundin oder Beraterin registrieren lassen und von vielen Vorteilen profitieren.


Doch nun zuerst zu meinem „lebenslangen Bund“ mit ätherischen Ölen:

Mit ätherischen Ölen deine Yogapraxis und dein gesamtes Yogi-Leben vertiefen

Wer mich und meine Yogapraxis kennt, der weiß, dass ich naturreine ätherische Öle LIEBE und sie schon immer gerne zum Einsatz bringe.

Natürlich ist dies in einer größeren Yoga-Klasse gar nicht so einfach, denn was die eine liebt, mag der andere gar nicht riechen und so ist es eine ziemliche Herausforderung EIN Öl zu finden, mit dem ALLE anwesenden Yogis & Yoginis einvernehmlich ins Nirvana des Yogihimmels finden!

Doch glücklicherweise gibt es etliche Düfte die sich einer breiteren Beliebtheit erfreuen und bei mir daher immer wieder gerne verwendet werden. Oft habe ich auch gleich mehrere Öle dabei, so dass die Teilnehmer nach oder während der Stunde/dem Workshop selbst für sich wählen können.

Nicht nur, weil diese Düfte so herrlich aus dem Kopf in das Fühlen bringen, sondern auch ganz besonders darum, weil wir mit ätherischen Ölen unsere Yogapraxis und darüber hinaus unser gesamtes Yogi-Leben vertiefen können.

Also: Kopf aus- Gefühle an! Was spüre ich? Was nehme ich wahr? „On the mat“ erlebt und „off the mat“ genutzt!!



Mein Geheimtipp für den Sommer: doTERRA Lemon & Citrus Bliss - herrlich frisch in Wasser, Tees, Süßspeisen & Salate, ebenso wie zum Vernebeln & Auftragen - Superlaune garantiert!

Doch noch bevor ich zu dieser Erkenntnis gelangt bin, hatte mich die Welt der Aromaöle schon fest in ihren Bann gezogen, und so thronen in meinem Regal Buchklassiker zum Thema ätherische Öle bereits aus der Zeit der 80er.


Selbst bezeichne ich mich gerne und oft als einen absoluten „Geruchsmenschen“ – das ist so extrem in mir angelegt, dass ich mittlerweile immer mehr Öle überall mit hinnehme, um mich unterwegs und auf Reisen, in fremden Betten und Zimmern, an unbekannten Orten und auch einfach so zwischendurch auf blitzschnelle Art und Weise zu „kicken“, zu erfrischen, aufzuwachen, zu motivieren oder auszugleichen, zu beruhigen, runterzubringen und zu entspannen.


Und meine Reise durch die Welt der Düfte ist – das weiß ich genau!- eine LEBENSLANGE Reise, denn nur zu gerne probiere ich neue Öle in allen Bereichen meines Lebens aus und staune immer wieder, wie viele verschiedene es gibt und wie unterschiedlich & individuell ihre Wirkungsweisen auf uns sind.


Die doppelte Wirkung: Aromatherapie in der Yogapraxis


Auf ganz ähnliche Art und Weise verhilft uns Yoga dazu, den Zustand unseres Körpers, Geistes und unserer Seele zu beeinflussen und schon wird deutlich warum diese beiden – Yoga & ätherische Öle- einfach zusammengehören!

Hochwertige, naturreine Öle helfen die Wirkung von Yoga zu verstärken, denn Düfte entspannen, inspirieren, motivieren und wie aus der Erfahrung vieler Menschen hervorgegangen ist, können Düfte sogar heilsam wirken.

Düfte können uns beleben, glücklich machen und sogar unser vegetatives Nervensystem beeinflussen.


Auf feinstofflicher Ebene gleichen sie unsere eigene Schwingung aus oder aber erhöhen diese sogar. Durch Öle kommen wir wieder in Balance, Harmonie und finden Zugang zu unserer Kraftressourcen.

Die Wirkung ist dabei unmittelbar, da die Duftstoffe direkt über das limbische System in unser Großhirn übermittelt werden.


Denn unser Geruchssinn arbeitet wie unser innerer Kompass! So wie wir beim Betreten einer fremden Wohnung sofort unbewusst (manchmal auch bewusst!) registrieren, wie es riecht, und ob wir den Geruch angenehm finden oder nicht. Mehr sogar noch: woran uns dieser Geruch möglicher Weise erinnert! Denn ganz automatisch verknüpfen wir Gerüche mit Erinnerungen, beleben Düfte in Bruchteilen von Sekunden in uns z.T. weit zurückliegende Erlebnisse und Geschehnisse.


So seufzt mein jüngster Sohn zum Beispiel jedes Jahr im Sommer immer beim ersten Betreten unseres Ferienhauses: „Ach, das riecht hier wieder so gut nach Ferien!“

Für mich sind es –um nur einige zu nennen- das besondere Frangipani-Kokosöl, dass mich beim Schnuppern augenblicklich zurück nach Bali bringt, die Räucherstäbchen, deren Aroma sofort meine Indienzeit aktiviert und der Geruch eines bestimmten Parfums, das sofort Erinnerungen an meine turbulente early 20s Zeit wach werden lässt.


Jede(r ) von uns kennt das! Ausnahmslos – einige intensiver, aber wir alle erleben täglich, was Düfte in uns auslösen. Denn was wir riechen, registrieren wir in unserem limbischen System, das für unsere Gefühle und ihre Verarbeitung verantwortlich ist. Und man könnte behaupten, das nichts individueller ist als das, was wir riechen. Im Bruchteil einer Sekunde kann ein Geruch unsere Laune heben oder aber auch verhageln.

Und der Einfluss von Gerüchen auf uns geht sogar noch weiter: ob wir jemanden riechen können oder nicht, entscheidet- wissenschaftlich erwiesen- sogar, ob wir uns verlieben oder nicht!


Die SUPERPOWER der Öle für dich nutzen!


Ganz schön viel SUPERPOWER also, was natürliche Aromen und ätherische Öle da mit sich bringen!!

Unser Geruchssinn hat uns also buchstäblich in der Hand.

Umso wichtiger also, wenn wir auch in diesem Lebensbereich ganz viel BEWUSSTSEIN entwickeln, diese Kräfte lernen zu verstehen und sie uns zu eigen machen.

Um nur einer einzigen Mission zu folgen:

live happy, healthy and fulfilled – and all your loved ones, too!!!


Warum ausgerechnet doTERRA®?


Das Angebot auf dem Markt der ätherischen Öle ist bekanntlich groß (und scheint täglich größer zu werden!) und so habe auch ich mich in all den Jahren “durchprobiert”, bin mal hier, mal dort hängen geblieben und fand meine verschiedenen Lieblingsöle so bei unterschiedlichen Anbietern.


Natürlich lag es da nahe, einmal das gleiche Öl von einer anderen Marke auszuprobieren, um herauszufinden, ob es da wirklich Unterschiede gibt oder es „eigentlich egal“ ist, von wem man seine Öle bezieht.


Meine ganz klare Erkenntnis hierzu: ist es absolut NICHT!


Auch wenn ich mich nicht in Gänze als „hochsensibel“ beschreiben würde, so gibt es doch definitiv ausgeprägte Teilbereiche, auf die diese Beschreibung für mich vollkommen zutrifft – dazu zählt bei mir seit jeher die Welt der ätherischen Öle.

Obwohl ich allgemein absolut kein Kopfschmerz-Mensch bin und Spannungen sich bei mir wenn, dann in anderen Körperregionen „zeigen“, habe ich doch im Zusammenhang mit Düften immer wieder erlebt, dass etliche mir schon im Diffuser und erst recht erst aufgetragen (selbst verdünnt) auf der Haut, irgendwie im und um den Kopf herum Unwohlsein bereiten.


Mein absolutes SPIRITRISING mit doTERRA®


Mein 6. Chakra ist hier einfach unerbittlich und lehnt daher vieles schlichtweg ab – als zu grob, zu geballt und zu wenig „einfühlsam“ –

Und ja, auch ein kräftiges und stark wirksames Öl kann und sollte absolut „einfühlsam“ und „zart“ daherkommen und sich durch eine hohe feinstoffliche Qualität auszeichnen!!

Und das ist es auch, was ich als Frau mit einer starken SPIRITuellen Ausrichtung immer am meisten in einem ätherischen Öl gesucht habe und besonders zu schätzen wusste.

Und genau diesen Aspekt fand ich immer und immer wieder bei den doTERRA Ölen besonders gegeben!!


Langfristig hat mich also in erster Linie diese hochwirksame Qualität auf die spirituelle Ebene meines Seins von den doTERRA Ölen überzeugt.

Außerdem ist es doTERRA gelungen, mich von der Vision der Fima und den Menschen dahinter zu überzeugen, verlässlich und transparent ätherische Öle allerhöchster Qualität und in absolut fairer Weise für Mensch und Pflanze herzustellen.


Meine Einladung für dich!!


Also, lass dich nun ganz bewusst mal ein und probiere dich aus in der Welt der ätherischen Öle!!

Denn wie auch im Yoga gilt hier: 99% Praxis, 1% Theorie


In Zukunft findest du meine Erfahrungen, Tipps zur Anwendung und Beschreibungen zur Wirkungsweise verschiedener Öle auch in meinem Newsletter (falls noch nicht, bitte anmelden!) und Blog – hier werde ich einzelne Öle & auch Kompositionen vorstellen- natürlich stehe ich dir immer gerne rund um das Thema ätherische Öle zur Verfügung und wenn du Fragen hast oder aber ein Öl bestellen möchtest, dann schreib mir einfach eine PN an katja@spiritrisingyoga.de und/oder nutze meine doTERRA ID Nr. 9553993


Außerdem werde ich demnächst an einem Freitagabend ( it’s VENUS-time –für GÖTTINNEN!!!) einen bunten Yogi-doTERRA Abend mit herrlichem Yin Yoga und einigen tollen Überraschungen veranstalten (es warten GOODIES auf dich!!!).

Wenn du also Lust hast & dabei sein möchtest, dann schreib’ mich an und ich merke dich gerne vor!


ich freue mich auf dich & wünsche dir weiterhin eine schöne Sommerzeit mit vielen Momenten voller Love, Peace & SPIRITRISING,


***SAT NAM*** & namasté



deine Katja Dass Pavan





Für Eilige:

Du kannst dich über diesen link b doTERRA registrieren und die Öle dann direkt online bestellen. Damit bist du in meinem Team, und ich kann dir jederzeit helfen, Tipps geben und Fragen beantworten. Wer sich einmal registriert hat, bekommt einen eigenen Account. Die Produkte treffen in der Regel 3-5 Tage ab Bestellung ein. Alles ohne Verpflichtungen, monatliche Mindestabnahme usw. – völlig easy und doTERRA ® eben!!!


Mein größter Dank gilt meinen wichtigsten Lehrern:

meiner Familie,

Yogi Bhajan, Osho, Gurmukh, Ravi Singh,

Gurucharan Singh Khalsa

Satya Singh, Kalashatra Govinda, Rumi

Katja Dass Pavan Kaur - 2020

  • Facebook - Weiß, Kreis,
  • Instagram - Weiß Kreis
  • Spotify - Weiß, Kreis,