Yogakurse

Die folgenden Kurse finden regelmäßig statt. Kursort ist der Scala Sportclub in Fuhlsbüttel. Bitte bringe zu jedem Kurs bequeme, anliegende Sportkleidung, ein Handtuch, deine Yogamatte und ausreichend Getränke (ohne Kohlensäure, keine Glasflaschen) mit.

Finde dich für einen entspannten Kursstart und aus Rücksicht auf die anderen Teilnehmer rechtzeitig ein.

KUNDALINI FLOW YOGA

Mittwoch 10.00 – 11.15 Uhr

Studio 2 | Scala Sportclub

Schlehdornweg 10 |  22335 Hamburg

 

Die 1. Probestunde ist kostenlos.

Bitte melde dich vor deiner ersten Stunde per E-Mail an.

Katja

SPRIT RISING

KUNDALINI YOGA

Mittwoch 11.30 – 12.45 Uhr

Studio 2 | Scala Sportclub

Schlehdornweg 10 |  22335 Hamburg

Die 1. Probestunde ist kostenlos.

Bitte melde dich vor deiner ersten Stunde per E-Mail an.

Katja

Katja

HORMON YOGA KURS I

Mittwoch 18.00 – 19.30 Uhr

Studio 2 | Scala Sportclub

Schlehdornweg 10 |  22335 Hamburg

Die 1. Probestunde ist kostenlos.

 

Bitte melde dich vor deiner ersten Stunde per E-Mail an.

Katja

HORMON YOGA KURS II

Mittwoch 19.45 – 21.15 Uhr

Studio 2 | Scala Sportclub

Schlehdornweg 10 |  22335 Hamburg

Die 1. Probestunde ist kostenlos.

 

Bitte melde dich vor deiner ersten Stunde per E-Mail an.

Was ist Hormonyoga?

Die Übungen im Hormonyoga stammen größtenteils aus dem Kundalini-Yoga und (re)aktivieren und harmonisieren auf natürliche Weise die Funktion der inneren Organe und ganz besonders die Hormonproduktion.

Im Hormonyoga geht es auch darum den Körper zu achten, ihn besser kennen zu lernen und dadurch in der Lage zu sein, ihn positiv zu beeinflussen.

Mein Hormonyoga-Programm richtet sich ausschließlich an Frauen, denn die Übungen stimulieren besonders die weiblichen Geschlechtsorgane, wie die Eierstöcke, den Beckenboden, einschließlich der Gebärmutter und die inneren Organe, die ebenfalls für die Produktion der weiblichen Hormone verantwortlich sind- die Hypophyse, die Schilddrüse und die Nebenniere.

Auch die Gesunderhaltung der weiblichen Brust (Drüsen und Gewebe) spielt in meinen Hormonyoga-Stunden eine zentrale Rolle.

Dazu setze ich in meinen Hormonyoga Kursen spezielle Körperhaltungen (Asanas), besondere Atemtechniken und Übungen zur inneren Energielenkung ein.

Diese besondere Zusammenstellung von dynamischen Yogaübungen, Atem- und Entspannungstechniken bildet ein ganzheitliches System, das gemeinsam mit einer ausgewogenen Ernährung, der „richtigen“ inneren Einstellung und einem gesunden Lebensstil viele positive Effekte erzielen kann:

 

  1. regelmäßiger Zyklus

  2. Linderung von Menstruationsbeschwerden

  3. emotionale Ausgeglichenheit und Stimmungsaufhellung

  4. Steigerung der Vitalität und Lebensfreude

  5. neues/erhöhtes Körperbewusstsein

  6. Linderung von Wechseljahrsbeschwerden

  7. Kräftigung des Beckenbodens

  8. Steigerung der Libido

  9. Stärkung des Immun- und Nervensystems

 

Frauen, die Hormonyoga praktizieren berichten außerdem von positiven Auswirkungen auf ihre äußere Schönheit, wie schönere, strahlender Haut und Augen und kräftigeres, glänzenderes Haar.

 

...doch am besten du probierst es aus und überzeugst dich selbst!!

SpiritRisingYoga

Mein größter Dank gilt meinen wichtigsten Lehrern:

meiner gesamten Familie, Yogi Bhajan, Osho, Gurmukh und Ravi Singh.

Katja Dass Pavan Kaur - 2019

  • Facebook - Weiß, Kreis,
  • Instagram - Weiß Kreis
  • Spotify - Weiß, Kreis,